Skip to content

Cripping Community Building

Dissolving

 

Dissolving untersuchen in ihrer neuen Veranstaltungsreihe Arbeitszusammenhänge aus be_hinderter und chronisch kranker Perspektive.

 

Sprache: deutsch und englisch

 

Do. 20.06.24  |  18:00 – 22:00 Uhr

 Eintritt frei  –  um Anmeldung wird gebeten

 

Für Menschen mit chronischen Krankheiten und nicht sichtbaren Be_hinderungen ist es besonders schwierig, dauerhaft in den freien darstellenden Künsten zu arbeiten. Die Barrieren, mit denen sie konfrontiert sind, können Aufschluss über Ausschluss- und Arbeitsbedingungen generell geben: Welches Potential zur Veränderung des Theaterbetriebs steckt in anti-ableistischen Zugängen? Inwiefern können Crip-Artists spezifische Ästhetiken hervorbringen? Wie lässt sich Community Building trotz begrenzter körperlichen und emotionalen Ressourcen – und mitunter auch ohne räumliche Ko-Präsenz, gestalten?


In ihrer neuen Veranstaltungsreihe Cripping Community Building untersuchen Juliet Meding und Tina Turnheim unter dem Label Dissolving Arbeitszusammenhänge aus be_hinderter und chronisch kranker Perspektive sowie Fragen spezifischer Crip-Ästhetiken. Im Rahmen eines Kick-Off Events stellen sie ihre bisherigen Fragestellungen vor und begeben sich mit Betroffenen und Interessierten in einen Austausch über Bedürfnisse, Leerstellen und mögliche Vernetzungen.


Die Gruppe Dissolving gründete sich zum zehnjährigen Bestehen der VIERTEN WELT und beschäftigt sich seitdem mit Fragen von Access und ökonomischen Strukturen.
2023 führten Juliet Meding, Kathy-Ann Tan und Tina Turnheim die Recherche Cripping Audience Development durch. Sie fand im Rahmen der bundesweiten Artist Labs des Fonds Darstellende Künste statt und beinhaltete regelmäßige Treffen auf Zoom in denen chronisch kranke und be_hinderte Kolleg*innen Erfahrungen teilen konnten und gemeinsam über den Abbau von Barrieren nachgedacht wurde.
Für Cripping Community Building wird Dissolving diesen Fokus aufgreifen und erweitern: Durch einen Austausch mit chronisch kranken und be_hinderten Communities außerhalb der freien Darstellenden Künste, um herauszufinden, welche Strategien in anderen Berufsfeldern bereits gefunden wurden.


hosting  Juliet Meding & Tina Turnheim

 

fotos  Juliet Meding

 

Dissolving wird unterstützt durch Performing Arts Programm Berlin


Datum

Do, 20.06.24

Uhrzeit

18:00

Preis

Eintritt frei

Labels

Diskurs,
Veranstaltungsreihe,
Workshop