Gespräch | Workshopreihe

 

Different Quality / Difference Quality

Die Veranstaltung findet online statt. Teilnahme ist nur mit RESERVIERUNG möglich. Zoom-Link wird nach Reservierung per Mail gesendet. Bei Nachfragen gern per Email an: karten@viertewelt.de

Mo. 04.06.21 | 18:00 – 19:30

_DE

Wir begeben uns in einen Austausch darüber, wie eine prozessorientiertere Ãsthetik aussehen könnte, bei der der Umgang miteinander und mit den Themen und Politiken eher den Qualitätsbegriff definieren, als das, was herauskommt. Wie lässt sich zum Beispiel über etwas, das sich einem ästhetischen Endergebnis entzieht, sprechen und wie kann es nach Außen kommuniziert werden? Und wo können Quantität und Qualität in andere Verbindungen treten?

Wir zeigen uns Versionen des Für-Sich-Richtig-Machens, lassen dabei unsere Faszination für starke Arbeiten und unsere Wünsche zu touren zu und schauen uns Relationen zu Ableismuskritik an.

Im Rahmen von Different Quality / Difference Quality wird die Regisseurin und Theaterwissenschaftlerin Tina Turnheim ausgehend von Asja Läcis Proletarischem Kindertheater und verschiedenen Formen der Lehrstück-Praxis Impulse für prozessorientierte Arbeitspraktiken entwickeln.