Gespräch

NFLB - netzwerk freie literaturszene berlin

Literaturstammtisch

Der Stammtisch bietet Raum für ein zwangloses Beisammensein und Gesprächsthemen aller Art.



Di. 25.02.2020 | 19:00 - 22:00 | Eintritt frei


Infos folgen



Archiv


Di. 28.01.2020

Diesmal werden Amaya Gallegos und Christiane Quandt über das Berliner Zeitschriftenprojekt und den zugehörigen Verein »alba.lateinamerika lesen« sprechen. Amaya Gallegos studierte Neuere Deutsche Literatur an der Freien Universität Berlin sowie Philosophie und Germanistik an der Friedrich-Schiller-Universität Jena und an der Universität Kopenhagen. Sie übersetzt aus dem Spanischen ins Deutsche und ist seit Juni 2018 Redaktionsmitglied der mehrsprachigen Literaturzeitschrift »alba.lateinamerika lesen«. Hauptberuflich ist sie am Haus der Kulturen der Welt in der Kommunikation tätig. Christiane Quandt ist Lateinamerikanistin und Übersetzerin aus dem Spanischen und Portugiesischen. Sie übersetzt Lyrik, Prosa und Essay mit Schwerpunkt auf lateinamerikanischen Autor*innen. Zuletzt erschienen in ihrer Übersetzung der Lyrikband »der hammer« von Adelaide Ivánova und der Berlinroman »Drei Verräterinnen« von Esther Andradi. Sie ist Redaktionsmitglied der Zeitschrift für lateinamerikanische Literatur »alba.lateinamerika lesen«. Zusammen mit verschiedenen menschlichen, tierischen und pflanzlichen Wesen lebt und arbeitet sie in Berlin. Der Stammtisch bietet Raum für ein zwangloses Beisammensein und Gesprächsthemen aller Art.


Die nächsten Termine sind:

31.03.20 / 28.04.20 / 26.05.20


Kalender

Vierte Welt >Kalender

Vierte Welt | Neues Zentrum Kreuzberg | Galerie 1. OG

U1/U8 Kottbusser Tor | Adalbertstraße 4 | 10999 Berlin, Germany

Urheberrecht, Datenschutz & Impressum